Qualitätsmanagement

QUALITÄTSMANAGEMENT

Ein etabliertes Qualitätsmanagementsystem (QMS) in unseren Kliniken soll eine gleichbleibend hohe Qualität in der Rehabilitandenversorgung sicherstellen bzw. diese kontinuierlich steigern. Um dies zu erreichen, sind umfangreiche strukturelle, inhaltliche und personelle Anstrengungen erforderlich. Die SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald haben sich dieser Aufgabe mit Erfolg gestellt und sind seit 2010 nach DIN EN ISO 9001:2008 und QMS Reha zertifiziert. Aktuell in 2018 haben wir den Übergang zur DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich vollzogen.

 

INTERNES QUALITÄTSMANAGEMENT

Zu den wesentlichen Themen neben der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unserer Prozessabläufe und der entsprechenden Regelungen gehört die Gewährleistung der Sicherheit unserer Rehabilitanden in allen Bereichen während ihres Aufenthaltes.
Dazu wurden umfangreiche Regelungen zur Risikominimierung im medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Bereich implementiert.
Den Erfolg unserer Bemühungen erfassen wir kontinuierlich über eine Befragung unserer Rehabilitanden zu ihrer Zufriedenheit mit ihrer Rehabilitationsmaßnahme.
Regelmäßige Schulungen durch internes und externes Fachpersonal in den Bereichen Datenschutz, Hygiene, Brandschutz, Arbeitssicherheit gewährleisten zum einen die Erfüllung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen und zum anderen die Handlungssicherheit unserer Mitarbeiter.

Qualitätsmanagement-Team

Das Qualitätsmanagement-Team besteht aus einer Stabsstelle mit einem hauptamtlichen Leiter Qualitätsmanagement, der direkt der Geschäftsführung unterstellt ist und für jede Klinik einen verantwortlichen Qualitätsbeauftragten sowie weitere Qualitätsmoderatoren, die in den zugeordneten Abteilungen und Bereichen als Multiplikatoren fungieren.

Das Qualitätsmanagement-Team der jeweiligen Klinik etabliert und steuert die entsprechenden Arbeitsgruppen zu definierten Themen. Es sind fachspezifisch und teilweise fachübergreifend Mitarbeiter aus allen Fachbereichen eingebunden. Ein strukturiertes System von Rückmeldungen dokumentiert den Fortschritt der beschlossenen Maßnahmen. So ist sichergestellt, dass Maßnahmen zeitnah und kontrolliert umgesetzt werden.

EXTERNES QUALITÄTSMANAGEMENT

Die SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald nehmen am Qualitätssicherungsprogramm der Rentenversicherung teil und erhalten regelmäßig Rückmeldungen zu den relevanten Themen. Ein Benchmarking mit anderen Einrichtungen ermöglicht die Standortbestimmung und bietet Ansatzpunkte zur kontinuierlichen Verbesserung.

Wesentlicher Bestandteil des Programmes ist neben der Überprüfung des Therapieerfolges und der Zufriedenheit der Rehabilitanden das Peer-Review-Verfahren. Dabei beurteilen unabhängige Gutachter die Qualität der Entlassungsberichte. Ziel ist die effiziente, konstante Weiterentwicklung der Qualität auch im ärztlichen Bereich.

 

 

                           

 

Zertifikate zum Download

Zertifikat_LGA_Intercert_Bad_Herrenalb

Zertifikat_LGA_Intercert_Dobel

Zertifikat_LGA_Intercert_Waldbronn

Zertifikat_QMS_Bad_Herrenalb

Zertifikat_QMS_Dobel

Zertifikat_QMS_Waldbronn

Leitbild SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald

 Beauftragter für Medizinproduktsicherheit

Funktions-eMail-Adresse gem. MPBetreibV §6 Abs. 4: medizinprodukte.sicherheit(at)gns.srh.de