Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher, 

bitte beachten Sie: in unserem SRH Gesundheitszentrum Bad Herrenalb gilt aktuell Besuchsverbot!

Für Ihren Besuch in unseren SRH Gesundheitszentren benötigen Sie auch weiterhin einen negativen Coronatest.

Die Glaubhaftmachung bzw. Selbstauskunft Ihres Besuches müssen laut Corona-Verordnung persönlich in der Bürgerteststelle vorgetragen werden. Die Selbstauskunft kann eigenständig erstellt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Bescheinigung für negative Testergebnisse und geplante Besuche in unseren SRH Gesundheitszentren ausstellen.

Btte beachten Sie auch die aktuellen Besuchsregeln unserer Kliniken.

Alle Informationen zum Thema Corona und Ihrem Besuch finden Sie unter:

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zurück

Reha mit Hund und Katze

Wohin mt dem Hund wenn man in Reha muss? In unserem SRH Gesundheitszentrum Dobel können Sie Ihre Reha mit Hund oder Katze antreten.

Reha mit Hund im SRH Gesundheitszentrum Dobel

Das Haustier ist für viele Menschen ein wichtiger Halt in ihrem Leben. Für Rehabilitand:innen mit Haustier stellt sich daher die Frage, wohin mit dem Vierbeiner, wenn man für einige Wochen in Reha muss? Nur ungern gibt man das geliebte Haustier in fremde Hände, weshalb sich viele erkrankte Menschen nicht auf eine Reha-Maßnahme einlassen. Das SRH Gesundheitszentrum Dobel hat die Lösung: Rehabilitand:innen können ihren Hund oder ihre Katze unter bestimmten Voraussetzungen zur Reha mitbringen. 

Das Ziel der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald GmbH ist es, Ihre Genesung während Ihres Aufenthaltes bestmöglich zu unterstützen: daher begrüßen wir sowohl Sie als auch Ihren Vierbeiner bzw. Ihr Kleintier in unserem SRH Gesundheitszentrum Dobel. Ihr Begleittier erhält hierbei nicht nur ein Übergangs-Zuhause, sondern hilft Ihnen auch Ihr persönliches Reha-Ziel zu erreichen.

Denn die Reha mit Hund oder Katze lohnt sich: in vielen Studien wurde bereits nachgewiesen, dass Tiere einen positiven Einfluss auf die Genesung haben. Haustiere und insbesondere Hunde, sind nicht nur treue Begleiter, sie können auch dazu betragen den Blutdruck zu normalisieren, senken das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, mindern Stress und können einen positiven Einfluss auf Stimmung und Wohlbefinden haben.

Das SRH Gesundheitszentrum Dobel bietet optimale Voraussetzungen für den Aufenthalt mit Begleittier: separat gelegene Begleittierzimmer, die speziell für die Mitnahme von Begleittieren ausgestattet sind und den Wald direkt vor der Haustür. Die Lage der Zimmer ist dabei so gewählt, dass es keine Schnittpunkte zu anderen Rehabilitanden:innen gibt. So wird ausgeschlossen, dass Rehabilitand:innen ohne Tiere gestört werden.

Um die Klinikabläufe, die Hygienebestimmungen und die Qualität der Therapien sicherzustellen, gib es einige Voraussetzungen die für die Reha mit Hund erfüllt sein müssen.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen zur Reha mit Begleittier für Sie zusammengestellt.

Sie möchten Ihr Haustier zur Reha mitbringen? Wir haben die Antwort auf die wichtigsten Fragen zu Ihrem Aufenthalt mit Ihrem Begleittier.

Welche Tiere darf ich zur Reha mitbringen?

In unserem SRH Gesundheitszentrum Dobel nehmen wir Hunde, Katzen und andere Kleintiere als Begleittiere auf.

Davon ausgenommen werden:

  • Kampf- und Listenhunde
  • Hündinnen, mit bei Anreise bestehender Läufigkeit.

Welche Vorausetzungen müssen für die Aufnahme meines Haustiers erfüllt sein?

  • Ihr Tier kann einige Stunden am Stück alleine bleiben
  • Ihr Tier muss fähig sein die Zeit zwischen 22:30 Uhr und 06:30 Uhr ohne Gassi-Möglichkeit auszuhalten
  • Ihr Hund bzw. Ihr Haustier muss gegen Tollwut geimpft und frei von Flöhen, Würmern oder sonstigen Parasiten sein
  • Sie haben eine gültige Haftpflichtversicherung für Ihr Haustier

 

Wie gestaltet sich die Versorgung meines Haustieres?

Für die Versorgung Ihres Hundes bzw. Haustiers sind Sie auch wärhend Ihrem Reha-Aufentahlt zuständig. Ihr Haustier ist während Ihrer Anwendungen alleine im Zimmer. Dies kann teilweise bis zu 3-4 Stunden dauern, bis Sie wieder Zeit für Ihr Tier haben. Wir berücksichtigen in der Therapieplanung, dass sie zwischen den Therapien genug Zeit haben um sich um Ihr Tier zu kümmern. Da sich die Zimmer auf dem Klinikgelände befinden, muss ihr Tier daher in der Lage sein, sich während dieser Zeit ruhig zu verhalten.

 

Welche Kosten fallen bei der Reha mit Begleittier an?

Für Rehabilitand:innen mit Begleittieren berechnen wir eine tägliche Pauschale von 10,00 Euro pro Tier.

Diese Pauschale beinhaltet:

  • ein Welcome-Paket für Ihr Tier
  • den erhöhten Mehraufwand in der Therapieplanung (Berücksichtigung der Gassizeiten, extra Gruppen für Hundebesitzer)
  • den Mehraufwand für die Reinigung

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse oder der Rentenversicherung übernommen, d. h. Rehabilitand:innen müssen diese selbst bezahlen. Der Betrag muss vorab, für die geplante Dauer der Rehabilitation, auf das Konto der Klinik überwiesen werden. Sollte kein Zahlungseingang bis 14 Tage vor der Anreise auf dem Konto der Klinik eingegangen sein, werden wir Ihren reservierten Platz anderweitig vergeben. Ihre Aufnahme verschiebt sich somit auf unbestimmte Zeit.

 

Wo wird mein Begleittier untergebracht?

Das SRH Gesundheitszentrum Dobel verfügt über separat gelegene Zimmer, die speziell für die Mitnahme von Begleittieren ausgestattet sind. Ihr Haustier wird somit in Ihrem Zimmer untergebracht. Die Zimmer für Rehabilitand:innen mit Begleittieren befinden sich in einem separaten Abteil auf dem Klinikgelände. So wird ausgeschlossen, dass Rehabilitand:innen ohne Tiere gestört werden.

Die Zimmer für Rehabilitand:innen mit Begleittieren verfügen über einen abwischbaren Boden und abwaschbare Möbel.

Für Ihr Haustier haben wir Futter- und Wassernäpfe bereitgestellt sowie einem Kratzbaum für Katzen .

Was muss ich für mein Begleittier bei meinem Aufenthalt mitbringen?

  • Transportbox / Käfig
  • Schlafkorb/-decke, Spielzeug
  • Futter (es ist kein Kühlschrank vorhanden)
  • Katzenklo, Streu
  • Impfnachweise für das Tier
  • Leine / Maulkorb
  • Tuch zum Reinigen der Pfoten

Was gibt es während dem Aufenthalt mit meinem Begleittier noch zu beachten?

Auf dem gesamten Klinikgelände gilt Leinenpflicht.

Bei massiv auftretenden Schwierigkeiten kann es vorkommen, dass entweder das Tier wieder nach Hause muss oder die Rehamaßnahme vorzeitig beendet werden kann. Bei einer evtl. notwendigen Verlängerung der Rehamaßnahme kann es sein, dass Ihr Haustier aus Kapazitätsgründen nach Hause muss und für Sie ein interner Umzug notwendig wird.