Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher,

für Ihren Besuch in unseren SRH Gesundheitszentren benötigen Sie auch weiterhin einen negativen Coronatest.

Die Glaubhaftmachung bzw. Selbstauskunft Ihres Besuches müssen laut Corona-Verordnung persönlich in der Bürgerteststelle vorgetragen werden. Die Selbstauskunft kann eigenständig erstellt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Bescheinigung für negative Testergebnisse und geplante Besuche in unseren SRH Gesundheitszentren ausstellen.

Btte beachten Sie auch die aktuellen Besuchsregeln unserer Kliniken.

Alle Informationen zum Thema Corona und Ihrem Besuch finden Sie unter:

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zurück

Sozialberatung

Wir sind für Rehabilitand:innen und Angehörige da, wenn sie Fragen rundum ihre Erkrankung und deren sozialen Folgen haben.

Unterstützend an Ihrer Seite

In der Sozialberatung unterstützen wir unsere Rehabilitand:innen bei Fragen und Problemen, die im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung und deren Folgen stehen.

In Einzel- und Angehörigengesprächen geben wir Entscheidungshilfen und helfen gegebenenfalls bei der Beantragung von Leistungen. Wir beraten zu sozialrechtlichen Themen und unterstützen bei der Organisation der nachstationären Versorgung.

 

Die Leistungen unserer Sozialberatung im Überblick.

  • Beratung über finanz- und sozialrechtliche Ansprüche (Krankengeld, Übergangsgeld, Arbeitslosengeld, Grundsicherung, Leistungen der Pflegeversicherung)
  • Information zu Möglichkeiten der beruflichen Wiedereingliederung (innerbetriebliche Umsetzung, stufenweise Wiedereingliederung)
  • Information sowie Antragstellung auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Umschulung, Anpassungsqualifikationen etc.)
  • Beratung zur häuslichen Versorgung sowie Vermittlung ambulanter Hilfen wie Pflegedienste, Nachbarschaftshilfe, Essen auf Rädern, Hausnotruf etc.
  • Beratung über die Möglichkeit der stationären Weiterversorgung, Kurzzeitpflege, betreutes Wohnen, Tagespflege, Pflegeheim
  • Unterstützung bei Anträgen und Angelegenheiten mit Ämtern
  • psychosoziale Beratung
  • Information zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und rechtliche Betreuung
  • Informationen zur Vermittlung von Nachsorge wie Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Nachsorgeangebote der Deutschen Rentenversicherung
  • Beratung und Information zum Schwerbehindertenrecht

Sozialberatung Ansprechpartnerinnen

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.