Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher, 

bitte beachten Sie das Besuchsverbot in unseren Kliniken. Weitere Informationen zum Thema Corona finden Sie unter

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zurück

Dynamische Symptomorientierte Individualtherapie (DSI)

Spielerisches Trainieren steigert die Motivation und verbessert die Therapieergebnisse.

Spiel, Spaß und Erfolg

Die neurologische Rehabilitation hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Früher waren standardisierte Therapiekonzepte im Einsatz. Heute geht man mehr auf die individuellen Bedürfnisse der Rehabilitand:innen ein.

Auf der Grundlage des spielerischen Trainieren mit Spaß im "Wettbewerbsmodus" haben wir in den SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald die Dynamische Symptomorientierte Individualtherapie (DSI) entwickelt.

Die DSI-Therapie ist ein neuer therapeutischer Ansatz in der neurologischen Rehabilitation. Mit der DSI-Therapie stärken wir die Eigenverantwortung der Rehabilitand:innen. Durch die spielerischen und wettbewerbsorientierte Elemente werden die Motivation und der Spaß der Rehabilitand:innen gesteigert. Dies wiederum führt zu besseren Therapieergebnissen. Zusätzlich bietet die DSI-Therapie eine Fülle an wissenschaftlich begründeter therapeutischen Möglichkeiten.

Ärzte und Therapeut:innen der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald haben die DSI-Therapie entwickelt. Grundlage der Therapieentwicklung war die Erfahrung, dass Rehabilitand:innen ihre Therapieziele schneller erreichen, wenn sie ihre Therapie mit hoher Motivation aktiv mitgestalten. Das Konzept wird wissenschaftlich durch die SRH Hochschule Heidelberg begleitet.

Durch die Ausweitung des therapeutischen Angebots und die geschickte Kombination von Einzel- und Gruppentherapie wird die wöchentliche Therapiezeit der Rehabilitand:innen fast verdoppelt. Spielerische Elemente und Wettbewerb steigern die Motovation und führen zu einem besseren Therapieergebnis.

Die Idee basiert auf den Grundlagen des motorischen Lernens und bringt Spiel, Wettbewerb und Spaß in die Therapie. Diese Kombination wird sehr gut angenommen und beeinflusst den Therapieerfolg nachhaltig.

Prof. Dr. Werner Nickels, Chefarzt Neurologie SRH Gesundheitszentrum Dobel

Die DSI-Therapie ist..

  • motivierend
    • spielerischer Wettbewerbs-Charakter mobilisiert zusätzliche Kräfte
  • abwechslungsreich
    • viel Auswahl - den Rehabilitand:innen werden zahlreiche unterschiedliche Therapien angeboten
  • effizient
    • viel mehr Trainingsstunden pro Woche - Rehabilitand:innen werden schneller fit
  • sicher
    • Therapeut:innen assistieren und gewährleisten korrekte Durchführung der Übungen
  • unterhaltsam
    • Geschicklichkeitsspiele und Übungen im Team sorgen für Freude an der Therapie
  • erfolgreich
    • sehr positive Rehabilitandenbewertungen