Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Besucherinnen und Besucher,

für Ihren Besuch in unseren SRH Gesundheitszentren müssen Sie auch weiterhin eine FFP2 Maske Tragen.

Zur Newsübersicht
  • News

Optimale Wundversorgung der Kardiologie & Angiologie

Ob unkomplizierte Operationswunde, entzündete oder langwierige Wunde – die Wundexperten im SRH Gesundheitszentrum Bad Herrenalb setzen ihr Wissen und ihre Erfahrung dafür ein, dass die Wunden unserer Rehabilitanden rasch und schmerzfrei abheilen.

Kooperation der Kardiologie/Angiologie mit dem SRH Klinikum Karlsbad Langensteinbach

Viele Rehabilitand:innen kommen mit frischen Operationswunden in die Reha. Vor allem im angiologischen Bereich sind Wundheilungsstörungen bei Rehabilitand:innen nicht unüblich.

Ob unkomplizierte Operationswunde, entzündete oder langwierige Wunde – unsere Wundexperten im SRH Gesundheitszentrum Bad Herrenalb setzen ihr Wissen und ihre Erfahrung dafür ein, dass die Wunden unserer Rehabilitand:innen rasch und schmerzfrei abheilen.

Um eine optimale Wundversorgung von höchster Qualität vorzuhalten, werden unsere Rehabilitand:innen in unserem speziell ausgestatteten Verbandszimmer von unseren zertifizierten Wundmanagerinnen betreut.

Im Rahmen der Kooperation mit der Kardiologie/Angiologie/Gefäßchirurgie des SRH Klinikum Karlsbad Langensteinbach waren Frau Lichtenberg, zertifizierte Wundmanagerin und  Herr Dr. von Bauer, Oberarzt für Innere Medizin/Angiologie/Diabetologie zu Gast in unserem SRH Gesundheitszentrum Bad Herrenalb.

Nach einer gemeinsamen Besichtigung des Gesundheitszentrums erfolgte, gemeinsam mit Frau Burnic, unserer stellvertretenden Pflegedienstleitung und zertifizierten Wundmanagerin, ein fachkompetenter Austausch über die Wundversorgung unserer Klinik. Darüber hinaus konnten wir uns gemeinsam mit unserem Therapieleiter Herrn Lutz über das therapeutische Angebot im Haus austauschen, welches für Rehabilitand:innen mit verschiedenen Wundarten infrage kommt.

Es zeigte sich, dass die Wundversorgung in unserer Klinik auf höchstem Niveau und den aktuellen Standards durchgeführt wird. Auch zeigten sich Synergien, die mit gemeinsamen Behandlungspfaden vertieft werden sollen. Soweit möglich, soll auch die ambulante Wundversorgung über die ambulanten Dienste in beiden Häusern synchronisiert werden.

Die Kooperation zwischen der Kardiologie/Angiologie/Gefäßchirurgie des SRH Klinikum Langensteinbach und der Kardiologie/Angiologie des SRH Gesundheitszentrums Bad Herrenalb sichert eine klare Behandlungsstrategie für die Patient:innen von der Akutklinik in die Rehabilitation, mit Versorgung auf höchstem Niveau.

v.l.n.r. Dr. Rüdiger von Bauer; Dr. Eberhard Waibel; Karin Lichtenberger, Midhada Burnic; Thomas Lutz