Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher, 

bitte beachten Sie de aktuellen Besuchsregeln in unseren Kliniken. Weitere Informationen zum Thema Corona finden Sie unter

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zur Newsübersicht
  • News
  • Presse

Sport gegen Krebs

150 Minuten aktive Bewegung in der Woche erzielen messbaren Effekt.

Life-Style-Änderung mithilfe medizinischer Rehabilitation

 

Krebs ist nach den Herz-Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache in Deutschland und Europa. Fortschritte in der Chemo-Strahlen-Immuntherapie und durch verbesserte Operationstechniken haben mittlerweile zu deutlich höheren Heilungsraten, bei manchen Tumorerkrankungen bis zu über 90%, geführt. Die Neben- bzw. Nachwirkungen dieser Therapien sind jedoch teilweise beträchtlich. Häufig ist für eine erfolgreiche Tumortherapie die Kombination mehrerer dieser Therapien notwendig, was die Häufigkeit und Intensität der Nebenwirkungen noch erhöht. Zur Sicherung des Behandlungserfolges wird auch zunehmend eine prophylaktische (adjuvante) Chemo-Strahlen- oder Immuntherapie eingesetzt. Alle diese Therapieprinzipien haben dazu geführt, dass wir mittlerweile weit mehr als 50% aller Tumorerkrankungen heilen können.

Weniger bekannt und viel zu wenig beachtet ist die Tatsache, dass durch Sport und Bewegung sowohl die Entstehung von Krebs verhindert als auch das Rückfallrisiko nach überstandener Krebserkrankung erheblich gesenkt werden kann. Dabei erzielen schon 150 Minuten aktive Bewegung in der Woche einen messbaren Effekt.

Hier sind medizinische Rehabilitationsmaßnahmen von großer Bedeutung. Dadurch können nicht nur Symptome, Beschwerden und Folgeschäden von Tumortherapien gebessert werden. Die medizinische Rehabilitation bietet auch eine einzigartige Gelegenheit in den Einstieg in eine Life-Style-Änderung mit gesunder Ernährung, Entspannung und vor allem professioneller Anleitung zu regelmäßiger sportlicher Betätigung.

Die onkologischen Rehabilitationskliniken der SRH, z.B. das SRH Gesundheitszentrum Dobel im Nordschwarzwald, haben sich speziell der Behandlung von Tumorpatienten gewidmet. Dafür steht ein Reha-Team von Onkologen, Physio-, Ergo- und Psychotherapeuten sowie Logopäden, Ernährungs- und Sozialberatern zur Verfügung.

Zum SRH Gesundheitszentrum Dobel