Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie auch die aktuellen Besuchsregeln unserer Kliniken.

Für Ihren Besuch in unseren SRH Gesundheitszentren benötigen Sie auch weiterhin einen negativen Coronatest.

Die Glaubhaftmachung bzw. Selbstauskunft Ihres Besuches müssen laut Corona-Verordnung persönlich in der Bürgerteststelle vorgetragen werden. Die Selbstauskunft kann eigenständig erstellt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Bescheinigung für negative Testergebnisse und geplante Besuche in unseren SRH Gesundheitszentren ausstellen.

Alle Informationen zum Thema Corona und Ihrem Besuch finden Sie unter:

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zur Newsübersicht
  • News

Fit und gesund am Arbeitsplatz

Wer fit sein möchte, muss aktiv sein und das auch am Arbeitsplatz. Bewegung im Büro beugt nicht nur vielen Krankheiten vor, sondern fördert auch körperliche und geistige Fitness. Wir zeigen Ihnen Tipps, wie Sie im Bürojob fit und gesund bleiben.

Fit und gesund am Arbeitsplatz

Langes Sitzen, ungesundes Mittagessen – so sieht der Alltag Vieler aus. Hinzu kommen körperliche Belastungen und Stress-Faktoren, die Einfluss auf das psychische und seelische Wohlbefinden haben. Um gesünder durch den Büroalltag zu kommen, kann man selbst einiges tun. 

7 gute Gründe für mehr Bewegung am Arbeitsplatz

  • Weniger Rückenschmerzen und Verspannungen: Bewegung beugt Schmerz vor und lindert diesen gleichermaßen 
  • Bessere Konzentration: Durch Bewegung wird das Gehirn verstärkt durchblutet 
  • Förderung des Herz-Kreislauf-Systems: Körperliche Aktivitäten schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen 
  • Erhöhtes Wohlbefinden und bessere Arbeitsmoral: Mehr Bewegung bedeutet mehr Spaß und Zufriedenheit im Arbeitsalltag 
  • Mehr Leistungsbereitschaft: Mit Bewegung lässt sich Stress besser vorbeugen und man wird leistungsfähiger 
  • Weniger Krankheitsausfälle: Wer im Büroalltag aktiver ist, wird seltener krank 
  • Vorbeugung von Übergewicht: Durch Bewegung werden mehr Kalorien verbrannt und so bleibt man fitter

Fit und gesund im Büro - so geht’s

Wer in seinem Job viel sitzt, leidet oft unter Verspannungen, Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit.  Mit diesen Tipps kommen Sie fit und gesund durch den Arbeitsalltag. 

  • Aktiv zur Arbeit: Parken Sie das Auto weiter weg, steigen eine Station früher aus oder fahren mit dem Rad zur Arbeit 
  • Stehen Sie regelmäßig auf
  • Gestalten Sie ihre Mittagspause aktiv: Eine Runde spazieren gehen, hilft den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu tanken 
  • Auf die richtige Ernährung achten 
  • Einfache Büroübungen einbauen 
  • Ausreichend Trinken 
  • Obst statt Süßigkeiten 

Einfache Gewohnheiten für den Arbeitsplatz

Das Büro wird oft zu einer gefährlichen Falle für ungesundes Verhalten. Langes Sitzen, Stress und auf die Schnelle zu viele Süßigkeiten – das macht müde und wird bald schon zu einer schlechten Gewohnheit.  Schon kleine Gewohnheiten können dabei helfen die Gesundheit am Arbeitsplatz zu fördern:

  • Arbeiten Sie dynamisch im Sitzen und Stehen und wechseln gelegentlich die Sitzposition 
  • Legen Sie regelmäßige Bewegungspausen ein
  • Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz so, dass man sich während des Arbeitens häufiger bewegen muss
  • Telefonieren Sie im Stehen  
  • Benutzen Sie die Treppe statt des Aufzugs 
  • Nutzen Sie Desktop-Reminder für mehr Bewegung 

Arbeitsplatz Warm-Up

Jeder kennt diese Kolleg:innen, denen im Büro spätestens ab Oktober immer kalt ist. Während die eine Kolleg:in fast am Schreibtisch festfriert, läuft die andere Kolleg:in unbekümmert im T-Shirt herum.

Fest steht: Jeder hat ein anderes Wärmeempfinden und Frauen frieren meist schneller als Männer. Gerade in Zeiten, wo es gilt Energie einzusparen hilft neben der richtigen Kleidung und heißen Getränken vor allem Bewegung, um sich am Arbeitsplatz aufzuwärmen.

Wir zeigen Ihnen einfache Übungen für Homeoffice und Büro, die Ihnen dabei helfen auch in der kalten Jahreszeit warm zu bleiben.

Warm Up für den Arbeitsplatz
Musik: Love Aside - Patrick Patrikios

Rückenübungen für den Arbeitsplatz

Wer viel Zeit im Büro verbringt, hat oft keine Muße mehr, am Abend noch zum Sport zu gehen. Warum also nicht das Rückentraining ins Büro verlagern? Dieses Büro-Workout eignet sich optimal für zwischendurch und hilft langfristig Rückenschmerzen vorzubeugen.

Rückenübungen für den Arbeitsplatz
Musik: Glass - Anno Domino Beats