Wichtige Informationen zu Corona

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,
Liebe Besucherinnen und Besucher, 

bitte beachten Sie das Besuchsverbot in unseren Kliniken. Weitere Informationen zum Thema Corona finden Sie unter

Aktuelle Informationen während der Corona-Pandemie.

Zur Newsübersicht
  • News

Auf der Zielgeraden zum vollständigen Impfschutz

Bei einer zweiten Impfaktion wurden diese Woche 151 impfwillige Mitarbeiter der SRH Gesundheitszentren Bad Herrenalb und Dobel gegen das Coronavirus geimpft. Die Impfaktion ist neben dem umfangreichen Hygienekonzept ein weiterer Schutz für Rehabilita

Auf der Zielgeraden zum vollständigen Impfschutz

Bereits am 18.05.2021 fand im SRH Gesundheitszentrum Dobel die erste Impfaktion für die 151 impfwilligen Mitarbeiter aus den SRH Gesundheitszentren Bad Herrenalb und Dobel statt. Die zweite Impfaktion folgte nun diese Woche um den vollständigen Impfschutz zu erlangen. Mit guter Stimmung durchliefen die Mitarbeiter die einzelnen Stationen der Impfungen. Von der Anmeldung über die Aufklärung bis zur Impfung und der anschließenden Nachruhe und Dokumentation war alles gut organisiert. Die Mitarbeiter, die sich impfen lassen wollten und noch nicht die Gelegenheit dazu hatten, konnten sich im Vorfeld für die Impfaktion anmelden. „Für uns ist es eine gute Gelegenheit uns in der Klinik impfen zu lassen, da wir uns dann nicht um die Terminorganisation kümmern müssen und uns den Weg zum Impfzentrum sparen“, freut sich eine Mitarbeiterin aus dem SRH Gesundheitszentrum Dobel.

Ermöglicht wurden die Impfaktionen durch das Landratsamt Calw, welches den Biontech-Impfstoff zur Verfügung stellte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir bei unseren Mitarbeitern eine so große Impfbereitschaft haben und uns diese Impfaktion durch das Landratsamt Calw ermöglicht wurde“, sagt Volker Kull, Geschäftsführer der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald. „Dies ist ein wichtiger Schritt zurück in die Normalität und ein weiterer Schutz für unsere Rehabilitanden und Mitarbeiter. Für uns und andere Rehabilitationseinrichtungen ist es wichtig, dass sich viele Menschen impfen lassen, damit wir unsere Arbeit bald wieder ohne pandemiebedingte Einschränkungen durchführen können. Auch die Impfterminvergabe ist nun sehr einfach, sodass einer Impfung nichts mehr im Weg steht.“, so Kull weiter.

Aufgrund der steigenden Impfzahlen, den sinkenden Infektionszahlen und den umfangreichen Hygienemaßnahmen steht einer sicheren Rehabilitation nichts mehr im Weg.